Informieren / Beraten / Vernetzen

Suchtvorbeugung in außers. Einrichtungen

Dieses Angebot richtet sich an Multiplikatoren/innen aus den Arbeitsbereichen

  • Jugendfreizeitstätten, Jugendtreffs, Häuser der offenen Tür
  • stationäre und ambulante Jugend- und Erziehungshilfe
  • Jugendberufshilfe und Erwachsenenbildung
  • Jugendhilfedienste und Beratungseinrichtungen
  • Stadtteiltreffs und Begegnungszentren


Unser Angebot:

  • Beratung für einzelne Mitarbeiter/innen, Vorgesetzte und Teams
  • Informationsveranstaltungen
  • Moderation von gemeinsamer Praxisreflexion unter den Aspekten „Suchtprävention“ und „Umgang mit auffälligen Suchtmittelkonsumenten“
  • Beratung und Begleitung bei Projektplanung, -organisation und Durchführung
  • Entwicklung und Durchführung von Bildungsangeboten für unterschiedliche Zielgruppen (z.B. haupt- oder nebenamtliche oder freiwillige Mitarbeiter/innen)
  • Grundlagenseminare und vertiefende Angebote zum Thema „Sucht“
  • Materialien / Medien

Wir stimmen unsere Angebote jeweils auf Ihre Bedürfnisse und die Situation in den jeweiligen Einrichtungen ab.

Zusätzlich bietet die FfS folgende Angebote und Projekte an:


Ansprechpartner/in:

Sebastian Dunkel

Sozialarbeiter (B.A.)

Suchtvorbeugung in Schulen und außerschulischen Einrichtungen. Schulungen, Seminare und Begleitung von Projekten.

Schwerpunkte:
Fred Kurse, MOVE, Check It!, Jugendberatung

Telefon: 0231 / 477376-0
E-Mail: sebastian.dunkel (at ) feedback-dortmund de

Informieren / Beraten / Vernetzen

Feedback
Fachstelle für Jugendberatung und Suchtvorbeugung Dortmund

Kuckelke 20Fon +49 231 7009929-0
44135 DortmundFax +49 231 7009929-1
 E-Mail info@feedback-dortmund.de