Informieren / Beraten / Vernetzen

Kollegiale Beratung

Intervision

Intervision

Jeroen Hendriksen

Die Methode der Zukunft: selbstorganisierte Beratung und Fortbildung in sozialen Berufen.
In den Niederlanden wird die kollegiale Beratung Intervision genannt, neuerdings durch eine/n Intervisor/in angeleitet und ist bereits seit Mitte der 80er Jahre eine gängige Methode der Personalentwicklung sozialer Einrichtungen und Schulen. Intervision wird in Deutschland zunehmend eingesetzt, um in kleinen Gruppen Lösungen für professionelle Probleme der Teilnehmer/innen zu entwickeln. Sie wird in Magdeburg, Leipzig, Dortmund und Nürnberg (1998 bis 2001) im Auftrag des Bundesinnenministeriums als Instrument für den Methodentransfer erprobt. Sie eignet sich für Qualitätsentwicklung und ist die kostengünstigere Alternative zur Supervision.

» zum Shop

Mitarbeiter beraten

Mitarbeiter beraten

Michael Reddy

Kollegiale Hilfe zur Selbsthilfe

Wissen Sie immer sofort, wie Sie Ihren Mitarbeitern und Kollegen helfen können, wenn diese mit Problemen zu Ihnen kommen? Dieses Buch zeigt alle wesentlichen Aspekte und Phasen einer guten Beratung auf.
Der Mensch ist der wichtigste Aktivposten eines Unternehmens. Erfolg und Misserfolg hängen davon ab, ob ein effektives und relativ zufrieden stellendes Arbeiten möglich ist. Unter diesen Gesichtspunkten kann Beratung als ein besonders kostengünstiges Mittel zur Verbesserung der Arbeitsleistung angesehen werden. Doch eine gute Beratung will gelernt sein.
Michael Reddy versteht darunter in erster Linie die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Betroffenen sollen in die Lage versetzt werden, selbst die Lösung ihres Problems herbeizuführen. Er beschreibt ausführlich die drei wichtigsten Phasen des Beratungsprozesses mit den dazugehörigen Fähigkeiten, Techniken und Einstellungen, die ein guter Berater haben sollte. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Ausführungen und erleichtern die Umsetzung.

  • Aus dem Inhalt:Was ist Beratung und wie wirkt sie?
  • Die drei Phasen der Beratung
  • Die Beratungstechniken
  • Eigenschaften eines Beraters
  • Karriereberatung
  • Beratung und das Unternehmen

» zum Shop

Informieren / Beraten / Vernetzen

Feedback
Fachstelle für Jugendberatung und Suchtvorbeugung Dortmund

Kuckelke 20Fon +49 231 7009929-0
44135 DortmundFax +49 231 7009929-1
 E-Mail info@feedback-dortmund.de